You are not logged in.

[Modas / SD Reboot] Personalakte - Marc Harison

Dear visitor, welcome to Risa Party Organisation - RPO. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Lord Marc Harison

Zweiter Lord des Imperators

  • "Marc Harison" is male

Posts: 460

Location: Berlin

wcf.user.option.userOption91: Marc Harison (Ehemals Torres)

Danksagungen: 604

  • Send private message

Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied

1

Tuesday, February 25th 2020, 8:51pm

Personalakte - Marc Harison

Name: Harison, ehemals Griffin
Vorname: Marc
Rang: Commander
Spezies: Mensch/Borg
Geschlecht: Männlich
Geburtsdatum: Geheim
Geburtsort: Earth Space Dock
Familienstand: ledig
Alter: 48 ( 72 )
Augenfarbe: braun
Haarfarbe: schwarz
Größe: 171 cm
Gewicht: 75 kg
Position: Keine
vorhergehende Aufgaben/Positionen:
- Kommandierender Offizier der Station Modas
- Chefingenieur der Station Modas
- Ingenieur der Station Modas

Lebenslauf

Geburt und frühe Karriere
Marc Harison war Sohn eines hohen Sternenflottenoffiziers. Er begann früh seine Karriere als Ingenieur,
er belegte an der Akademie außerdem grundlegende Kurse in Kleingruppentaktik und Medizin. In beiden hat er hervorragend abgeschnitten.
Nachdem er die Ausbildung abgeschlossen hatte, sollte er mit einem Konvoi auf Sternenbasis 12 gebracht werden um dort zu seinem Schiff zu stoßen (U.S.S. Sovereign),
der Konvoi kam nie an...

Es ist bis heute Rätselhaft was mit dem Konvoi geschah, fest steht, Marc Harison wurde von den Borg assimiliert.

Rettung
Harison wurde bei Wolf 359 in dem Borg-Kubus lokalisiert und gerettet. Nach kurzer Rehabilitierung arbeitet er nun wieder in den Maschinenräumen der Föderation.
Harison hat ähnliche, taktische Informationen über die Borg wie Captain Jean Luc Picard.

Zeit auf Station Modas
Aufgrund der Empfehlung des Captains der U.S.S. Sovereign (P. Fettel) wurde er zur Station Modas geschickt.

Dort diente Marc Harison einige Jahre als Chief Engineer. Er knüpfte enge Freundschaften in der Crew und lange Zeit war Lexa Griffin in seinem
engsten Freundeskreis. Es verstrich einige Zeit bis beide sich ihre Gefühle eingestanden und ein Paar wurden. Ein paar Wochen später machte Marc Harison,
Lexa Griffin einen Antrag und beide Heirateten schließlich.

Beide konnten sich aber immer noch nicht einigen welchen Familiennamen sie nun tragen sollten.
Als Lexa in Depressionen verfiel, da sie nahezu einen Krieg mit den Regolianern begann, indem sie aus versehen bei einem Waffentest auf ein Regolianisches
Schiff feuerte, beschloss Marc Harison den Familiennamen von Lexa Griffin anzunehmen. Er hieß ab sofort Marc Griffin.

Aufgrund des tragischen Todes von Julian Harper und Lilly Ryan wurde Marc Griffin zum Captain von Station Modas ernannt.

Kurz vor beginn des 'Jahres der Hölle' (wie einige Crewmitglieder diesen Zeitabschnitt nannten) wurde Lexa Griffin schwanger.
Da seit beginn dieses 'Jahres der Hölle' viele Crewmitglieder starben, schwebt Marc Griffin in tiefen Depressionen, welche so weit gingen,
das er einen Selbstmordversuch startete.

Projekte auf Station Modas
Marc Griffin entwickelte zusammen mit seiner Frau einen Antrieb, welcher es ihnen ermöglichen sollte innerhalb von 3 Stunden zwischen Modas und der Erde hin und her zu reisen.
Nach erfolgreichen Simulationen und Testflügen wurde der erste Flug gestartet. Jedoch stellten überwachende Ingenieursteams fest, dass der Antrieb eine auf dauer tödliche Strahlung verursacht.
Das Projekt wurde danach eingestellt.

24 Jahre der Hölle
Kurz vor einem Angriff der Borg auf Station Modas verschwand Marc Griffin in einem Subraumspalt. Marc war grade dabei mit der Captains Yacht von Station Modas ein paar runden um den Planeten
zu drehen als sich der Subraumspalt plötzlich auftat und ihn einzog. Während er den Spalt passierte bemerkte er ein Schiff, irgendetwas organisches das wohl eigentlich beabsichtigte dorthin zu gehen
woher Marc grade kam. Scheinbar verärgert über den vereitelten Plan setzte das Wesen zum Angriff an und Marc Griffin versuchte sich zu retten. Bei seiner Flucht wurde er jedoch in einer temporalen
Anomalie gefangen. Um ihn herum verging die Zeit rasend schnell, doch für ihn schien sie still zu stehen. Nach 24 langen Jahren schaffte er es endlich sich zu befreien. Er öffnete erneut einen
Subraumspalt und erschien direkt vor dem Bug der San Diego.

Beginn geheimer Informationen!
Zugang auf Geheimdienst-Informationen nur für Offiziere mit Authorisation Ebene-6 oder höher.
Versuch unterhalb dieser Ebene Zugriff zu erhalten wird als Hochverrat betrachtet!


Vorgetäuschter Tod
Commander Harison wurde, nach einem Angriff der Tholianer auf die U.S.S. San Diego, bei Sternzeit 65262.03, für tot erklärt.

In wahrheit wurde er jedoch von Captain Philippa Georgiou auf die I.S.S. Tempest, in eine Arrestzelle, gebeamt. Der Grund dafür war offensichtlich Rache. Allerdings rekrutierte sie ihn erneut für
Sektion 31. Harison war erst abgeneigt, beugte sich jedoch alsbald seinem Schicksal und verfiel recht schnell in alte Gewohnheiten zurück.

Er wurde mit einem neuen Angriffsshuttle mit Tarnmöglichkeiten ausgestattet und begann seine geheime Mission.

Reise in die Andromeda Galaxie
Commander Harison wurde zusammen mit Captain Georgiou als Vorhut der U.S.S. San Diego in die Andromeda Galaxie geschickt.
Das Oberkommando gab ihnen auch einen speziell ausgerüsteten Bot mit. Wie nützlich dieser sein wird, wird sich noch herausstellen.

Der Fall Marc Harison's
Commander Marc Harison ging in seiner Rolle als Sektion 31 Agent vollends aufs. Ihm gefiel die Arbeit immer besser. Er genoss es nicht mehr an Regeln aller Art gebunden zu sein, er mochte die
Freiheit, überall hingehen zu können wo er nur wollte, er war berauscht von der Macht.

Nachdem er einige Zeit unter Captain Philippa Georgiou gedient hatte vertraute er ihr immer mehr. Trotz der gemeinsamen Vergangenheit und trotz dem dies nicht immer auf Gegenseitigkeit beruhte.
Kurze Zeit nach dem Vorzeitigen Kollaps des Vortex, dem einzigen Rückweg in die Milchstraße, schlug Harison Cpt Georgiou vor das Terranische Imperium in dieser Galaxie zu errichten.
Diese Idee fand durchaus Gehör bei Cpt Georgiou, obwohl man ab diesem Zeitpunkt wohl besser von Imperator Philippa Georgiou sprechen sollte.

Gemeinsam mit Lord Jaesa Hawkins und der Hilfe der I.S.S. Tempest, gelang es Harison und dem Terranischen Imperium einige entscheidende Erfolge zu erzielen.
Lord Marc Harison stellte seine treue zum Terranischen Imperium und zum Imperator mehrmals beeindruckend unter beweis.
Es sollte jedoch der Tag kommen, an dem die Crew der U.S.S. San Diego die I.S.S. Tempest durch Arglist, Täuschung und viel (SEHR VIEL!!!) Glück in eine Falle führte.
Die I.S.S. Tempest ist seit dem im Vex-Raum gefangen.


To be continued...

Changelog:
11.03.2018: - Rang geändert

28.02.2018: - Name geändert

26.02.2018: - Kapitel "24 Jahre der Hölle" eingefügt. - Familienstand geändert - Posten geändert

25.02.2020: - Typos korrigiert - Kapitel "Der Fall Marc Harison's" eingefügt.

This post has been edited 7 times, last edit by "Marc Harison" (Feb 25th 2020, 8:50pm)